Wanderung in Schwabegg am 09. November2019


 
Führung:  Jürgen Sommerfeld, Hans Dichtl
Teilnehmer:  28 Personen, 2 Hunde
Wetter:  5°C, trocken
Exkursionsgebiet:  MTB 7830/11
Standort:  Mischwald

Bericht:

Zu unserer letzten Wanderung in der Pilzsaison 2019 waren 28 Pilzfreunde zur Schwarzach bei Schwabegg  gekommen.

Die ursprünglich geplante Route nach Norden konnten wir nicht nehmen, da dort Baumfällarbeiten zugange waren, und so entschieden wir uns stattdessen nach Sünden zu gehen. Dies führte dazu, dass wir uns zeitweise durchs Unterholz und hohes Gras kämpfen mussten. Dafür war uns aber, entgegen anderslautender Vorhersagen, das Wetter einigermaßen wohlgesonnen.

Auch wenn es in den Nächten bereits sehr kalt war, waren immer noch einige klassische Vertreter der Herbstpilze, wie Maronenröhrlinge (Imleria badia) und Fliegenpilze (Amanita muscaria), vorhanden. Gleichzeitig konnten auch schon Spätherbstpilze wie Trompetenpfifferlinge (Cantharellus tubaeformis) und rauchblättrige Schwefelköpfe (Hypholoma capnoides) gefunden werden.

Die erste Besprechung der gefundenen Arten wurde kurz vor der Straße von Schwabegg nach Scherstetten, etwa zur Halbzeit durchgeführt. Die noch nicht besprochenen Arten wurden dann bei der Ankunft an den Autos besprochen.

Alles in allem handelt es sich hier um ein interessantes Gebiet, welches sicher wieder einen Besuch wert ist.

 

Johann Dichtl

Bilder:

desc desc
Begrüßung durch Jürgen Sommerfeld wegen Baumfällarbeiten wird die Route geändert
desc desc
Nebeltrichterling, Graukappe Fichtenreizker
desc desc
Birnenstäubling Pilzfunde werden erklärt
desc desc
Glimmertintling Grünblättriger Schwefelkopf
desc desc
 Poren-, Röhren-, Lamellen-, Leisten-, Stacheln-, Pilzunterseiten werden erklärt
desc desc
Pilzfunde werden besprochen und alle Körbe auf
Ungenießbares aussortiert.
   
Fundliste:

Anzahl Gattung Art Deutscher Name
1 Amanita excelsa  Grauer Wulstling 
2 Amanita muscaria  Fliegenpilz
3 Amanita rubescens  Perlpilz
4 Apioperdon pyriforme Birnenstäubling
5 Ascocoryne  sarcoides Fleischroter Gallertbecher
6 Boletus edulis Steinpilz 
7 Calocera  viscosa  Klebriger Hörnling 
8 Cantharellus  tubaeformis  Trompeten-Pfifferling 
9 Chlorophyllum olivieri Safranschirmpilz
10 Clavulina  cinerea  Grauer Korallenpilz 
11 Clitocybe nebularis Nebeltrichterling, Graukappe
12 Clitopilus  prunulus  Mehlräsling
13 Coprinellus micaceus  Glimmertintling 
14 Coprinus  comatus  Schopftintling 
15 Cortinarius cinnamomeus  Zimt-Hautkopf 
16 Cortinarius sanguineus  Blut-Hautkopf 
17 Cystoderma  amianthinum  Amiant-Körnchenschirmling 
18 Dacrymyces stillatus Zerfließende Gallertträne
19 Gymnopilus  penetrans  Geflecktblättriger Flämmling 
20 Gymnopus androsaceus  Rosshaar-Schwindling 
21 Helvella  crispa  Herbstlorchel 
22 Hydnum  repandum  Semmel-Stoppelpilz 
23 Hygrophoropsis  aurantiaca  Falscher Pfifferling 
24 Hypholoma  capnoides  Rauchblättriger Schwefelkopf 
25 Hypholoma  fasciculare  Grünblättriger Schwefelkopf
26 Hypoxylon  fragiforme  Rötliche Kohlenbeere 
27 Imleria badia  Maronenröhrling 
28 Jackrogersella multiformis Vielgestaltige Kohlenbeere 
29 Kuehneromyces mutabilis  Stockschwämmchen 
30 Laccaria  laccata  Rötlicher Lacktrichterling
31 Lactarius  deliciosus  Echter Reizker 
32 Lactarius  deterrimus  Fichtenreizker 
33 Leccinum  scabrum  Gewöhnlicher Birkenpilz, "Kapuzinerpilz", "Geißpilz"
34 Lycoperdon  nigrescens Stinkender Stäubling 
35 Macrotyphula fistulosa Hohe Röhrenkeule
36 Mycena  plumipes Fichtenzapfen-Helmling
37 Neoboletus erythropus  Flockenstieliger Hexenröhrling 
38 Panellus serotinus Gelbstieliger Muschelseitling
39 Phallus  impudicus  Gemeine Stinkmorchel 
40 Piptoporus  betulinus  Birkenporling 
41 Plicatura  crispa Krauser Adernzähling
42 Pluteus  cervinus  Rehbrauner Dachpilz 
43 Postia caesia Blauer Saftporling
44 Psathyrella  candolleana Behangener Faserling
45 Pseudohydnum  gelatinosum  Zitterzahn
46 Rhodocollybia butyracea Butterrübling 
47 Russula ochroleuca Ockergelber Täubling 
48 Russula  mairei Buchenspeitäubling 
49 Schizophyllum  commune  Spaltblättling
50 Stropharia  aeruginosa  Grünspanträuschling 
51 Suillus  grevillei  Goldröhrling 
52 Trametes  versicolor Schmetterlings-Tramete
53 Tricholomopsis rutilans Rötlicher Holzritterling 
54 Xerocomellus chrysenteron  Rotfußröhrling 
55 Xylaria  hypoxylon  Geweihförmige Holzkeule